Zwölfte Rauhnacht

Die letzte Rauhnacht ist angebrochen.Zeit um nochmal Rückschau zu halten.

Was habe ich während dieser zwölf heiligen Nächte erlebt?

Was hat mich bewegt?

Was hat sich verändert?

Welche Erfahrungen habe ich gemacht und in wie weit beeinflussen sie mein Leben in der Zukunft?

 

Mich sehnt...

Mich sehnt: auf leichten Füßen

Und schwebender zu gehen.

Mich sehnt, als wie ein Grüßen

Über das Land zu wehn –

Mich sehnt, ganz zu verfließen

Und leuchtend aufzustehn: -

Mich sollen Strahlen saugen

Wie Wasser aus dem Grund,

Ich will aus Blütenaugen

Hinscheinen ... mich soll hauchen

Ein blasser Blütenmund.

Karl Röttger

© 2022 beate pfründer | marienbader straße 3 | 85737 ismaning | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! | tel. 08996061275 | newsletter | impressum | datenschutz | sitemap  
  

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.