Diese Tage geht es nach Berlin. Eine ganze Woche werde ich in einem Seminar mal ganz anderen Dingen begegnen.

Schwertkampf und KI-Energie-Training heißt es da...

Ja dann werde ich mich mal darauf einlassen... Meine Vorfreude ist groß. Ich bin erwartungslos neugierig wie ein Kind und ganz offen für das was da kommen mag.

Jeder Krieger besitzt sein eigenes Werkzeug/Waffen, da man damit in Verbindung geht und sie mir seiner eigenen Energie auflädt. So habe ich mich im Vorfeld ein wenig schlau gemacht und mir das bokken (= Schwert) und einen Jo (= Stab) ausgesucht.

Das Schwert

ist ein im Kollektiv und der Urform tief verwurzeltes Symbol. Es erscheint in jeder Mythologie. Sogar Götter und Erzengel sind damit ausgestattet. Das Schwert symbolisiert die Auseinandersetzung der Persönlichkeit mit den eigenen Schattenaspekten. Es reinigt und befreit unterentwickelte Züge der Persönlichkeit, ist faszinierend, Respekt einflößend, und befreit machtvoll von der Unterdrückung...

Ich werde euch berichten...

© 2022 beate pfründer | marienbader straße 3 | 85737 ismaning | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! | tel. 08996061275 | newsletter | impressum | datenschutz | sitemap  
  

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.