Letzten Freitag durfte ich das Seminar „Ohrkerzen Behandlung“ in der Paracelsus Schule München geben. Wir begannen den Kurs mit einer Klangmeditation über die Ohren,

denn die Ohren sehen anders…

Erst einmal hier ankommen, durchatmen, den Alltag hinter sich lassen, frei werden.

Es ging weiter mit Erläuterungen und der Legende der Ohrkerze. Wie wirkt sie und wann kann ich sie anwenden? Die Seminarteilnehmer lernten unter anderem die Vorgehensweise der Anamnese, Inspektion, Palpation, Otoskopie, Hörprüfung und Gleichgewichtsprüfung. Wann ist eine Ohrkerze kontraindiziert?  Was gilt es zu beachten? Wie bereite ich eine Ohrkerze vor?

Den theoretischen Teil haben wir bis zur Mittagspause geschafft,  so dass wir nach dem Essen mit dem praktischen Teil beginnen konnten. So durfte jeder Teilnehmer eine Ohrkerze geben und selber in den Genuss kommen eine Behandlung zu erfahren. Es ist schon was anderes, wenn man selber eine Ohrkerze an die Hand bekommt und sie jemanden geben darf. Erst dann merkt man, an was man alles denken sollte.

Als Nehmer kommt man in Kürze in die Tiefenentspannung und kann sich dem brennenden Knistern und den wohlriechenden Duftstoffen der Ohrkerze völlig hingeben. Der  Geber überträgt seine Ruhe, dabei kommt er selber in den vollen Genuss. Absolut präsent gibt er sich dem Geschehen hin und kommt dabei ebenso in die Entspannung. Es entsteht ein gegenseitiger Fluss, ein schenken und ein nehmen.

So verlief unser Nachmittag sehr entspannt. Wir alle genossen diese Ruhe.

Ich bedanke mich für einen wunderschönen Seminartag, in einer sehr harmonischen Gruppe und wünsche mir, dass jeder Teilnehmer diese Ruhe und Gelassenheit mit ins Wochenende nehmen konnte. Viel Spaß bei den nächsten Ohrkerzen.

Warum die Ohren anders sehen…. Erkläre ich in meinen nächsten Blog. 

© 2021 beate pfründer | marienbader straße 3 | 85737 ismaning | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! | tel. 08996061275 | newsletter | impressum | datenschutz | sitemap  
  

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.